Lernorte in der Schule

Kinder im Klassenraum

An unserer Schule gibt es 11 Klassen mit derzeit insgesamt 203 Schülerinnen und Schülern. In der Regel werden die Klassen vier Jahre lang von derselben Klassenlehrerin beziehungsweise demselben Klassenlehrer geführt.

Hier stellen wir dir vor, in welchen Räumen der Unterricht und andere Aktivitäten stattfinden.

 

Die Bücherei

In unserer Bücherei findest du zahlreiche Bilderbücher, Kinderromane, Lexika, Sachbücher zu den unterschiedlichsten Themen sowie auch Bücher in plattdeutscher Sprache oder mehrsprachige Bücher, etwa auf Deutsch und Arabisch, Polnisch, Spanisch und Rumänisch. In der Bücherei kannst du schmökern, dir natürlich auch Bücher ausleihen, um sie zu Hause zu lesen oder dir vorlesen zu lassen.

Der Computerraum

Ein Computerraum

Unser Computerraum bietet rund 15 Arbeitsplätze am PC. Hier kannst du alleine oder zusammen mit einem Partner im Internet recherchieren, Lernspiele spielen, Fragen zu einem Lesetext oder einem Buch auf Antolin beantworten oder auch – je nach Jahrgang – den Computerführerschein erwerben. 

Neben dem Computerraum verfügt unsere Schule zusätzlich über zwei Laptop-Wagen, die mobil einsetzbar sind und so das Arbeiten am Computer auch im Klassenraum ermöglichen.  

Der Musikraum

Raum mit Instrumenten

Im Musikraum findest du zahlreiche Instrumente. Hier kannst du singen, Rhythmusspiele machen und den Umgang mit den Instrumenten erlernen.

Der Werkraum

Im Kunst- und Werkraum kann gehämmert, gesägt, gemalt, gefilzt … werden, du kannst mit Gips, mit Ton, mit Pappmaché arbeiten – derzeit werden hier unter anderem offenbar Futterhäuschen hergestellt… 

Die Turnhalle

Ein Computerraum

In der Turnhalle findet unser Sportunterricht statt. Jede Klasse hat zwei Stunden Sport pro Woche. Hier gibt es jede Menge Bälle, Rollbretter, Hockeyschläger, Indiacabälle … sowie große und kleine Turngeräte. 

Der dunkle Maulwurfstunnel

Kinderhöhle aus Holz

Hier ist es vor allem dunkel! Du kannst dich auf allen Vieren vorsichtig voran tasten und musst dabei Acht geben, dass du nicht in eines der unterirdischen Löcher stürzt. Ab und an kannst du auch durch ein kleines Fenster einen Blick ins Helle werfen oder deinen Kopf oben auf einer Wiese aus dem Maulwurfshügel stecken.

Die Mensa

Tische in der Mensa

In der Mensa kannst du von Montag bis Donnerstag zusammen mit den anderen Kindern ein warmes Mittagessen zu dir nehmen – du kannst in der Regel zwischen zwei Mahlzeiten auswählen. Die musst du ein paar Tage vorher im Internet auswählen.

Du kannst aber auch gerne etwas essen, das du dir selbst von zu Hause mitgebracht hast.

Lernen zuhause

Aufgabe aus einer LernApp

Auch in Nicht-Pandemiezeiten hast du vielleicht Lust, zuhause etwas zu üben. Hier sind ein paar Tipps für dich.

Achtung! Dies sind alles Angebote von anderen. Wir können dir nicht garantieren, dass die Links immer richtig funktionieren.

  • Tolle Lernvideos zu unterschiedlichen Themen und für alle Altersgruppen.
  • Alba Berlin hat ein Sportprogramm für Kinder jeden Alters.
  • Die Sendung mit der Maus.
  • Spielerische Rechtschreibübungen gibt es hier.
  • Hier kannst du das Einmaleins üben.
  • Spiele, Informationen und Videos für Kinder zu verschiedensten Themen gibt es hier.
  • Das Corona-Virus kindgerecht erklärt.
  • Im Kinderradio Mikado kannst du dich auch informieren.
  • Mit der Anton App kannst du auch zuhause mit spanennden Aufgaben üben und zur Belohnung kleine Spiele spielen.                                                                                                                                                                                                                                                                          Lieber etwas gegen Langeweile?
  • Hier gibt es 101 Ideen gegen die Langeweile.
  • „Das Rezeptbuch gegen Langeweile“ mit sehr vielen Ideen von Katharina Lang kann hier geladen werden.